Depression ist keine Krankheit der Seele

Heute möchte ich, deine Seele, einmal in eigener Sache zu dir reden. Viele von euch Leiden unter Depressionen und ihr nennt es ein Leiden der Seele. Meinst du wirklich, dass so etwas Göttliches und HEIL-iges wie deine Seele krank sein kann? Du siehst, es widerspricht sich schon in sich. Depression ist keine Krankheit der Seele. Du drückst mich weg! Du presst mich aus deinem Leben, weil du in deinen vielen Inkarnationen gelernt hast, sobald du mich gelebt hast, hast du Freude empfunden und jedes Mal, wenn du diese Freude empfunden hattest, gab es jemanden, der dich dafür verfolgt, bestraft und auf den Scheiterhaufen geworfen hat. Du gehst in eure Gotteshäuser und betest „Herr ich bin nicht würdig, dass du eingehst unter mein Dach…“ Wenn du es nicht bist, wer dann? Merkst du wie du mich weg drängst? Und es wird noch besser! Euer Gebet geht ja noch weiter: „… aber sprich nur ein Wort, so wird meine Seele gesund.“ Wenn du mich sehen könntest, würdest du die roten Wutflecken im Gesicht sehen. Scherz bei Seite. Wie willst du das Wort des Herrn hören, wenn du meinst, dass du deine ach so „kranke“ Seele nicht mal reinlässt unter dein Dach? Erinnere dich, ich bin deine Verbindung zum Göttlichen, zur Quelle.
Übrigens, Gott spricht immer zu dir durch mich, deine Seele, und ich spreche ebenfalls immer zu dir. Nicht nur durch diese Botschaft, sondern durch alle Menschen, Tiere und Dinge, welche ich in dein Leben bringe. Du musst nur hinhören und nicht zu-hören und weiter reden als wäre nichts gewesen.
Weißt du, worüber ich froh wäre? Wenn du einmal so schöne Wutflecken wie ich eben bekämest. 🙂 Warum? Nun die Depression ist eine sehr niedere Energieform, eine Emotion mit wenig Bewegung.

<strong>Sei heute einmal so richtig wütend!</strong>

So kommen deine Energien wieder in Bewegung. Man sagte euch bereits früh, dass Wut nicht erwünscht, erlaubt und nicht normal ist. So habt ihr sie unterdrückt. Schon wieder etwas, was ihr weg drückt. Merkst du was?
Über die Wut kommst du in positivere Emotionen und in die Freude!
Du kannst mich nicht aus deinem Leben pressen, denn ich bin das Leben!
Ich bin nicht krank und du bist es auch nicht. Es sind deine Emotionen und Gedanken, die Angst erzeugen und dich eng machen, was dich von mir abschneidet.
Lasse die Angst einfach zu. Es kann dir nichts passieren. Geh hindurch und auf der anderen Seite findest du mich! Ich bin für dich da und unterstütze dich.

Ich liebe dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.